Auf dem Weg zur S-Bahn leuchten jetzt Solarlampen

Die SPD in Stierstadt ist sehr glücklich, dass sie initial mithelfen konnte, den Weg zur S-Bahnstation Stierstadt für die Bürgerinnen und Bürger sicherer zu machen. In Verlängerung Eichenstraße/Ecke Pfaffenweg sind jetzt auf dem Feldweg zur S-Bahn drei solarbetriebene, umweltfreundliche Lampen installiert worden. Genau rechtzeitig zur diesjährigen Kerb freut sich der Vorstand des SPD-Ortsbezirks, dass durch diese Beleuchtung der Heimweg für Stierstädterinnen, Stierstädter und ihre Kerbe-Gäste sicherer wird. Dies ist auf das nachdrückliche Betreiben der SPD Stierstadt hin durch einen Antrag im Ortsbeirat im Herbst 2016 erfolgt. Also kann man sagen: „Was lange währt, wird endlich gut!“
Insbesondere in der dunklen Jahreszeit werden diese Lichtquellen dazu beitragen, dass – so ein Stierstädter Bürger – „der Weg zur und von der Arbeit zukünftig sicherer wird“. Auch die Stierstädter Eltern einer Jugendlichen freuten sich, „dass man sich nun weniger Sorgen machen muss, da der Heimweg zur späten Stunde von der S-Bahnstation im dunklen, uneinsichtigen Doppelknick nun stets beleuchtet und damit gefahrloser geworden ist“.

Dies ist nur ein Baustein im Rahmen der nachhaltigen Verbesserung der Sicherheit in Stierstadt, der von der SPD-Ortsbezirksgruppe erfolgreich auf den Weg gebracht wurde. Darüber hinaus kümmert sie sich auch zukünftig im Ortsbeirat darum, dass z.B. die beschädigten Überdachungen der Fahrradunterstellmöglichkeiten an der S-Bahnstation Stierstadt wieder in Stand gesetzt werden und ist für durchgehend Tempo 30 auf der Taunusstrasse – was bisher leider noch nicht umgesetzt werden konnte -, um so zur Verkehrssicherheit in Stierstadt aktiv beizutragen.
Eine besorgte Mutter äußerte sich dazu: „Zum Glück hat der Busfahrer schnell eingelenkt, sonst wäre es zu einer folgenschweren Kollision beim Einbiegen auf die Taunusstrasse gekommen“. Deshalb bleibt dies weiterhin eine Forderung der Stierstädter SPD und wirbt dafür um Unterstützung bei den Bürgerinnen und Bürgern.
Nächstes Treffen des Vorstandsteams ist am Donnerstag, den 19. Juli um 19 Uhr in Krämer’s Hessestubb, wozu an politischer Mitarbeit Interessierte herzlich eingeladen sind.